Kaminholzaufbewahrung

Um das Brennholz geschickt aufzustapeln gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Kaminholzaufbewahrung.

Brennholzkorb

Feuerholzkorb

Wir benutzen für drinnen einfach ein Korb für die Aufbewahrung. Mit dem können wir schnell rausgehen und neues Feuerholz holen.  Es gibt aber noch andere Aufbewahrungsmöglichkeiten.

 

 

 


Es gibt auch metallerne Kaminkörbe, die mehr Stabilität versprechen.

 

 

 


Oder welche aus Polyrattan.

 

 


Entgegen dem Sprichwort: Besser tief als hoch stapeln. Können für die Holzaufbewahrung für drinnen auch hohe Kaminholzständer benutzt werden.

 

 


Es gibt auch einen Kaminholzwagen. Einfach befüllen und dann in zu dem Kamin rollen. Ist zwar nicht unbedingt schick aber praktisch.

 

 

 

Von Kaminholzregalen mit Design bis zu selbstgebauten Regalen sind der Aufbewahrung keine Grenzen gesetzt.

 

 

 

Die gezeigten Arten zur Kaminholzaufbewahrung können alle im Amazon Shop erworben werden. Bis auf den ersten der ist selber geflochten und nicht erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.