Sägebock

Um Baumstämme, Äste, Holzstücke, etc… zu Kaminholz zu zerkleinern würde ich einen Sägebock empfehlen.
In den Sägebock wird der Baumstamm eingelegt, sodass ein beliebig großer Rest noch an dem Ende rausschaut. Dabei sollte das abzusägen Stück nicht größer sein als das Stück welches im Bock eingelegt ist, da sonst die Stabilität vom Bock gefährdet ist bzw. das Stück einfach rauskippt.
Mit einer Handsäge oder Motorsäge wird dann das Holzstück abgesägt. Mit einer Motorsäge sägt man am besten zu zweit, so kann der eine sägen und der andere legt immer das nächste Stück Holz nach und kann diese auch noch festhalten. So geht es auch viel schneller voran.
Die meisten Böcke können zusammen geklappt werden so, können sie schnell und platzsparend untergebracht werden. Sie sind so nicht permanent der Witterung ausgesetzt.
Meiner Meinung nach sollte ein Sägebock aus Holz sein und nicht aus Metall. In den hölzernen Bock kann zwar schnell reingesägt werden, aber darin liegt auch der große Vorteil.
Bei einem metallenen Bock wird nicht hineingesägt, eher angestrammt. Aber es besteht immer die Gefahr das die Kette reißt und zurück schnellt, man unglücklich abgeleitet in Richtung Körper, die Kette so schnell stumpf wird.
Daher ist meiner Meinung nach ein Sägebock aus Holz besser. Zumal dieser auch schnell selber gebaut werden kann. Sägebock selber bauen oder

Wer dies nicht möchte, findet hier zwei Sägeböcke zur Auswahl:

Sägebock

Der Profi-Sägebock von Ladenburger zum Amazon Shop

 

 

 

Sägebock

Der Sägebock DEMA zum Amazon Shop

 

 

 

 

Zu dieser Website:
Wir sind ein Verbraucherportal und kein Online Shop. Aus diesem Grund finanzieren Wir unsere Arbeit durch die Verwendung von Affiliate Links(grundsätzlich alle Links,in Bildund Textform die auf Amazon oder Ebay verweisen). Wir bekommen daher im Falle eines Kaufs, eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partner Shop. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.