Voda

Der Kaminventilator Voda soll dank seiner zwei Propeller 90% mehr Luft bewegen. Ich habe in mir bestellt und wollte wissen ob das stimmt.

Das hier ist die Beschreibung von Amazon und ich stelle meine Erfahrung mal gegenüber:

Einleitung:
1.Der Fan Base und Lamellen sind aus eloxiertem Aluminium, die nicht rosten oder korrodieren. Diese Kamin-Ventilator wurde konzipiert, um einen sehr breiten Thermal.
Er ist aus Aluminium und kann mit einem breiten Thermalbereich arbeiten.
Kaminventilator von Voda2.Die Kamin-Ventilator erzeugt eigenen Strom von der Wärme aus dem Herd.
Durch den Seebeck-Effekt
3.Die Metallplatte in der Basis des Lüfters ist ein bi-metall Streifen entwickelt, um die Kante des Lüfters ist leicht wie die maximale Betriebstemperatur.
Die beiden Teile sind durch den bi-metall Streifen getrennt und ermöglichen so den Spannungsaufbau.
4.Betrieb über die empfohlene Temperatur von 660 Fahrenheit Grad/350 Grad Celsius beschädigt werden könnte den Fan und den Strom erzeugen.
Die maximale Betriebstemperatur des Kaminventilators Voda liegt bei 350°C. Der Streifen unter dem Kaminventilator soll bei zu hoher Temperatur den Kaminventilator anheben und so Schäden vermeiden
5.Fan vom kleinen Kindern aufbewahren, wenn im Einsatz.
Da sich die Rotoren drehen, Kinderfinger weg davon. Der Kaminventilator steht außerdem auf dem heißen Kamin, also auch da Finger weg.

Bedienung:
1.Positionieren Sie den Kamin-Ventilator an eine glatte Oberfläche Ihres Herdes oben in der Seite oder Rückseite des Ofens.
Am besten ist es nahe des Ofenrohres. Je heißer von unten und kühler von oben desto besser.
2.Der Ofen ist, desto mehr Luft der Lüfter arbeitet.

3.Die Kamin-Ventilator ist konzipiert für den Einsatz auf freistehende Öfen mit einem normalen Oberflächentemperatur von 185 bis degree-660 Fahrenheit Grad (85 Celsius degree-350 Celsius Grad Fahrenheit).
Die Starttemperatur ist damit im mittleren Bereich angesiedelt. Der 4yourhome beginnt bei 65°C.
4.Entfernen Sie den Fan vom Ofen, wenn die Körpertemperatur von 660 Fahrenheit Grad/350 Grad Celsius übersteigt.
Sehr sinnvoll! Um Schäden zu vermeiden, man sollte da trotz Bügel einen Handschuh anziehen. Der Metallstreifen unter dem Kaminventilator soll bei zu hoher Temperatur den Kaminventilator anheben.
5.Nie mit der Basis des Kamin-Ventilator, der Ofen Fan auf einer nicht ungeschützt Oberfläche, wenn heiß.
Da ein Kamin sehr heiß wird, wird es auch der Kaminventialtor, so können Brandflecken vermieden werden.
6.Die Fan zu bewegen oder tragen, immer die ausziehbarem Griff während man Handschuhe trägt.
Siehe 4.
7.Gute Sicherheit in der Praxis die Verwendung mit einem Ofen Thermometer.
Dann kann auf jedenfall die Verwendungstempearatur eingehalten werden.

Mein Fazit:
Auch wenn der Kaminventilator von Voda zwei Propeller hat (in silber, gold und schwarz erhältlich) sind diese kleiner als bei dem Kaminventilator von Vailant. Gefühlt sind die beiden Rotoren so groß wie der eine Rotor von dem Vailant Premium 4. Daher bleibe ich bei meinen Kaminventilator.
Wer den Kaminventilator Voda erwerben möchte, findet hier den Link

zum Amazon Shop

 

Zu dieser Website:
Wir sind ein Verbraucherportal und kein Online Shop. Aus diesem Grund finanzieren Wir unsere Arbeit durch die Verwendung von Affiliate Links(grundsätzlich alle Links,in Bildund Textform die auf Amazon oder Ebay verweisen). Wir bekommen daher im Falle eines Kaufs, eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partner Shop. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.